Postkarten am Kühlschrank: Ein öffentliches WG-Ausstellungs-Experiment an der Grenze von Kunst und Alltag

Postkarten am Kühlschrank: Ein öffentliches WG-Ausstellungs-Experiment an der Grenze von Kunst und Alltag Was ist ein Auto? Logisch: Ein Ding zum Fahren – vier Räder, Motor, Lenkrad, Sitze, plus Extras nach Geschmack. Was ist ein Glas? Auch klar: Ein Behälter zum Trinken, durchsichtig, oben offen, unten zu, fällt es hin, werden seine Trümmer zu Waffen. Jacob Ott knallt sein Glas auf den Küchentisch, dass das Wasser spritzt. Der 24-Jährige studiert Kunst an der Freiburger Hochschule…

weiterlesen…

KIFFEN Teil 1

Kiffen, gut und schön, aber was hängt eigentlich alles damit zusammen? Wir haben nachgefragt und eine kleine Serie dazu zusammengestellt. Den Anfang mach A., Schüler (15), der erzählt, wie das mit dem Kiffen bei ihm bisher so war: Zum ersten Mal probiert habe ich es mit 13. Mit 14 habe ich anfangs nur gelegentlich gekifft, dann drei Mal die Woche. In den Sommerferien wurde mehrmals täglich daraus. Irgendwann war ich dauerbreit. Dann fing die 9….

weiterlesen…

Ach Du großer Bot! Manipulieren Roboter unsere politische Meinung?

Ach Du großer Bot! Manipulieren Roboter unsere politische Meinung? Der politische Wettstreit findet in Zeitungen statt, im Radio, im Fernsehen. Dort treffen unterschiedliche Meinungen aufeinander. Dort werden Argumente ausgetauscht – die Lesern, Zuhörern und Zuschauern dabei halfen, sich eine eigene Meinung zu bilden. Inzwischen spielen jedoch auch weitere Kommunikations-Kanäle eine wichtige Rolle bei der Meinungsbildung: Vergleichsweise neue Medien wie etwa Facebook, Instagram oder Twitter. Das Interessante dabei: Man kann nicht unbedingt sicher sein, dass da…

weiterlesen…

Upcycling

Upcycling gilt derzeit als Mega-Trend, als die rundum gute Zukunft des Konsums. Überraschend ist das kaum, denn nichts verkörpert so perfekt die Idee vom besseren, weil gerechteren, verantwortungsbewussten und Ressourcen schonenden Leben. Anders gesagt: Upcycling ist die Antwort auf wachsende Müllberge, auf an Plastikschrott erstickende Seevögel, die Endlichkeit fossiler Rohstoffe wie Öl oder Gas, aber auch auf den ästhetischen Einheitsbrei der industriellen Konsumgüterproduktion. Höchste Zeit also, dass sich die Idee des Auf- und Wieder-Verwertens gebrauchter…

weiterlesen…

Tschüss Martin-Heidegger-Weg?

Wer die Kaiser-Josef-Straße entlangläuft, bewegt sich auf einem komplizierten geschichtlichen Pflaster. Zwar ist die Einkaufsstraße Freiburgs nach einem österreichischen Kaiser benannt, doch von 1933 bis 1945 hieß sie Adolf-Hitler-Straße. Stellt euch vor, ihr müsstet als Adresse den Namen eines Diktators nennen, der für den Tod unzähliger Menschen verantwortlich ist. Grausig. Undenkbar.

weiterlesen…

Du bist gefragt! Was steht an?

Jedes Wochenende wollen wir von Dir wissen, welche Themen Dich gerade interessieren, umtreiben, nerven, amüsieren…. kurz: was sollen wir in unserem Jugendblog aufgreifen? Du kannst uns über die Kommentare alle Wünsche hinterlassen, wir werten diese aus und versuchen diese so gut wie möglich in der Zukunft umzusetzen. Außerdem freuen wir uns auch über Rückmelung zu unserem Blog allgemein: was gefällt Dir gut? Was nicht? Was können wir besser machen? Wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare!…

weiterlesen…

Was tun in Freiburg? Mädchen-Aktionstag am 22. Oktober & mehr

Samstagnachmittag von 14 – 18 Uhr findet im Jugendtreff vom Haus der Begegnung in Landwasser ein Mädchen-Aktionstag statt. An diesem Tag können Mädchen zwischen 8 und 16 Jahren mal machen, was sie möchten, ohne dass ihnen irgendwelche Jungs reinquatschen. Die Idee dazu hatte die AG Mädchen. Also Mädchen, schaut mal vorbei, Macht bei einem der vielen spannenden Workshops mit oder schaut auch einfach nur zu und chillt. Das wird geboten: Longboard Kickboxen Hiphop Gesang Siebdruck…

weiterlesen…

Warum feiern wir Halloween?

Erst seit den 1990er Jahren laufen Kinder auch in Deutschland am 31. Oktober verkleidet durch die Straßen und forderen „Süßes, sonst gibt’s Saures“. Inzwischen ist aus dem Kinderspaß ein Megaevent geworden. In den Kaufhäusern gibt’s Kostüme wie vor Karneval, und die Nacht wird in Horrorkostümen zwischen „Halloween Gruselkeller“ im Crash  und „Geisternacht“ im Freiburger Hauptbahnhof  durchgefeiert. Aber warum feiern wir Halloween überhaupt? Die Idee zum Fest hatten die Iren im Mittelalter. Gefeiert wurde in der…

weiterlesen…

Warum ist die Wahl in den USA für uns wichtig?

Die Amtszeit des US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama geht im nächsten Januar zu Ende. Doch bereits am 8. November, in drei Wochen, entscheiden die US-Wähler über seinen Nachfolger – oder seine Nachfolgerin: Wird es Hillary Clinton; die erste Frau, die für dieses Amt kandidiert? Oder Donald Trump?

weiterlesen…

Städter mit grünem Daumen

„Knotiger Sauerklee“ steht in Handschrift auf einer der Holzboxen, auf weiteren Hochbeeten wächst Rote Beete und die letzten Ringelblumen des Jahres geizen nicht mit leuchtendem Gelborange. Sauerampfer, Minze, Möhren, Kartoffeln und Kohlrabi wird auf den Beeten angepflanzt. Was man damit alles kochen könnte! Gut 20 Familien beteiligen sich an dem Projekt „Essbares Rieselfeld“ hinter dem Kepler-Gymnasium. Wer gärtnert, darf ernten, lautet die einfache Grundregel. Dass inmitten der Städte Obst und Gemüse angebaut wird, ist nichts…

weiterlesen…

Premium WordPress Themes