Wie konnte das passieren?

Wie konnte das passieren? Die Aussstellung „Nationalsozialismus in Freiburg“ hat eröffnet Ein beliebiger Wochentag, mittags um halb zwei. Normalerweise ist das nicht unbedingt die Zeit, in der sich viele Menschen in die Ausstellungsräume im Keller des Augustinermuseums verirren. Doch seit gut einer Woche ist das anders. Egal, wann man hier sein Ticket löst – nie ist man allein. Stattdessen herrscht ein Gedränge wie sonst nur am Wochenende. Mit gutem Grund: Erstmals erzählt eine Ausstellung die…

weiterlesen…

Draußen bleiben? Reinkommen!

Draußen bleiben? Reinkommen! Draußen bleiben – das hören junge Erwachsene ohne festen Wohnsitz öfters. Nicht nur wegen der Hunde. Der Verein kulturaggregat hingegen hat seine Räume in der Hildastraße 5 geöffnet und gewährt der Ausstellung der Freiburger Straßenschule Draußenseiter für zwei Wochen Gastrecht. Und da in der Straßenschule nicht nur gemalt und gezeichnet, sondern auch Musik gemacht wird, hat die Band Tunnelblick das Releasekonzert ihrer ersten CD am 2. Dezember auch gleich in die Hildastraße gelegt….

weiterlesen…

Graffiti? Kunst!

 Graffiti? Kunst! Die „Regionale“ ist das weltgrößte regelmäßig stattfindende Ausstellungsprojekt in Sachen künstlerischer Grenzüberschreitung. Die aktuelle Ausgabe macht sich auf Spurensuche im Alltag – und entführt nicht zufällig in einen dunkeln, zugigen Keller, in dem es noch nach Sprühlack riecht. Jedes Jahr im Sommer feilen Hunderte von Künstler*innen zwischen Basel, Freiburg und Straßburg an ihren Mappen und Dossiers, die sie dann bis Ende August beim Organisations-Team der „Regionale“ einreichen sollten – wenn sie denn die…

weiterlesen…

Essen was andere wegwerfen? Na klar!

Essen was andere wegwerfen? Na klar!  „Bänderer“ aus Freiburg machen Resteessen zum bundesweiten Diskussionsstoff Würdest du essen, was andere wegwerfen? Nur wenn du Hunger hast und keine Geld? Oder auch weil du blöd findest, dass jährlich rund ein Drittel aller Nahrungsmittel im Müll landen? Das sind Fragen, die Freiburg gerade viel diskutiert werden und zwar am Beispiel der Freiburger Uni-Mensa. Vor 20, 30 Jahren standen zwei, drei ältere Wohnungslose am Rückgabeband für die Essenstabletts in…

weiterlesen…

Adventskalender für Kurzentschlossene

Adventskalender für Kurzentschlossene Egal, wie du es mit welcher Religion auch immer hältst – so ein Adventskalender ist einfach eine nette Idee, wenn du jemand anderem oder auch dir selbst einfach mal eine Zeit lang jeden Tag mit einer kleinen Aufmerksamkeit gute Laune schenken möchtest. Und wenn dir 24 Tage, die genau an Heiligabend enden, trotzdem noch zu christlich sind, mach doch 31 Tage draus und nenn das Ganze Jahresendkalender oder irgendwie anders. Das Wichtigste…

weiterlesen…

«Irgendwas mit Zukunft»

«Irgendwas mit Zukunft» Ein Bericht von der zweiten Freiburger SchülerInnen-Tagung «.komm» Letzten Donnerstag herrschte Kongressatmosphäre im Haus der Jugend in der Uhlandstraße: Ein Empfangstisch im Foyer; lose Grüppchen, die plaudernd ihren Pausen-Kaffee genossen; Menschen auf der Suche nach dem Saal, in dem der nächste Workshop stattfindet. Das war die Freiburger SchülerInnen-Tagung «.komm», die zum zweiten Mal stattfand. Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen in Freiburg, die sich in der Schüler Mitverwaltung (SMV) organisieren….

weiterlesen…

Nah dran

Nah dran Wenn am 25. November um 20 Uhr in der Buchhandlung Schwarz Laura Bärtle, Magdalena Mejwer und Aaron Schmidt-Riese aus ihren Gedichten lesen, dürften sich viele über das Alter der drei Lyriker wundern. Schließlich lesen in der Buchhandlung ansonsten arrivierte Autorinnen und Autoren. Aaron Schmidt-Riese und Magdalena Wejwer studieren, Laura Bärtle besucht noch die Schule. Was die drei miteinander verbindet ist, dass sie beim Bundewettbewerb für junge Lyrik „Lyrix“ gewonnen haben. Und alle drei gehörten…

weiterlesen…

Wie verdienen Social-Media-Dienste ihr Geld?

Wie verdienen Social-Media-Dienste ihr Geld? Facebook geht es prima. Das soziale Netzwerk veröffentlichte Anfang November, wieviel Geld es in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres eingenommen hat: Sieben Milliarden US-Dollar! Dieses ganz hübsche Sümmchen kommt in erster Linie durch die Werbung zusammen, die Facebook verkauft. Und die Werbung, die bei Facebook geschaltet ist, basiert wiederum auf den Daten, die jeder Facebook-Nutzer zur Verfügung stellt, wenn er das Netzwerk nutzt. Schon bei der ersten Anmeldung…

weiterlesen…

Wahrheit vom Hörensagen

Wahrheit vom Hörensagen   Postfaktisch ist ein Wort, das man sich auf der Zunge zergehen lassen muss. Denn was soll das eigentlich heißen? In was für einer Welt befindet man sich, wenn man die Fakten hinter sich gelassen hat? Der Begriff postfaktisch, der letzte Woche vom Oxford English Dictionaries, sozusagen dem britischen Duden, zum internationalen Wort des Jahres 2016 erklärt wurde, ist ein Lehnwort aus dem Englischen. Es ist die Übersetzung von „post-truth“ und meint,…

weiterlesen…

Fußballplätzchen

Fußballplätzchen Manchmal kommt einfach alles zusammen: Frühlingswetter im November, die Leipziger in der Stadt – mit Appetit auf eine Revanche für die verlorene Schneeballschlacht vom vergangenen März –, und klar: dann steht auch noch der 1. Advent vor der Tür. Was also tun? Um euch einzustimmen auf dieses milde, weihnachtliche Fußballwochenende, haben wir aus unserer SC-Fankiste ein uraltes, zerknittertes Rezept herausgekramt, das wir Euch hier in aller Diskretion verraten wollen: Füchsle-Plätzchen! Für den Teig braucht…

weiterlesen…

Premium WordPress Themes