Drei, zwei, eins, null!

Drei, zwei, eins, null! Silvestergeheimtipps erweisen sich spätestens um 23.55 Uhr als nicht allzu geheim. Nämlich dann, wenn man den ersten Blindgängern unter den Silvesterraketen ausweichen muss, lauwarmer Sekt sich über die Jacke ergießt und von links jemand mit Wunderkerzen ins Gesichtsfeld wedelt. Der letzte Tag im Jahr ist nichts für Menschen, die gerne auf Überraschungen verzichten. Da liegen sich schon mal Zufallsbekanntschaften in den Armen, spätestens wenn um Mitternacht die Glocken vom Münster zu…

weiterlesen…

2016 – Es war auch ein gutes Jahr

2016 – Es war auch ein gutes Jahr Jahresrückblicke sind seltsam. Wenn du aufs Weltgeschehen im Jahr 2016 zurückschaust, fallen dir meist als erstes eine Menge übler Dinge, prominente Tote und Katastrophen ein. Vielleicht fällt dir auch was Gutes ein, aber das ist dann oft was Privates: schöner Urlaub, frisch verliebt, neuer Job und so. Dabei war 2016 nicht nur so schlecht wie sein Ruf: Es gab wieder viel weniger Arbeitslose als in den Vorjahren…

weiterlesen…

Das ist unser Haushalt

Das ist unser Haushalt „Ich mach‘ mit.., weil mir Freiburg am Herzen liegt“, kann man auf Plakaten lesen. Doch wobei machen diese Menschen, die wie ganz normale Freiburger aussehen, überhaupt mit? Es ist eine Werbekampagne der Stadt Freiburg für den Beteiligungshaushalt. Die Haushaltsverhandlungen haben begonnen. Am 13. Dezember wurde im Gemeinderat über den städtischen Haushalt der kommenden zwei Jahre gesprochen. Der gesamte Entwurf des Doppelhaushaltes 2017/18 steht im Internet zum Download und zum sich informieren…

weiterlesen…

Familienfrei

Familienfrei Weihnachten ist rum, die Geschenke verstaut, die vegetarischen oder carnivorischen Braten verschlungen. Noch können keine Böller besorgt werden. Zwei Tipps für’s Essen im Zimmer, bei und mit wem auch immer: Guacamole Den besten Dip für Tortilla Chips oder Cracker machst du dir selbst – einfacher geht es kaum. Das brauchst du: 1 Avocado pro Person, 1 Limette oder Zitrone, Chilipulver oder süßen Paprika, Salz und Pfeffer. Das musst du tun: die Avocado längs halbieren,…

weiterlesen…

Viele Weihnachten!

Viele Weihnachten! Kurz vor Weihnachten gab es im Freiburger Jazzhaus ein Fest zum Internationalen Tag der Migrantinnen**. Dort wollten wir wissen, wie junge und ältere Freiburger** aus aller Welt Weihnachten verbringen. Als erste fragte ich Batemhamsamdendambar* (38) und Bereschbaterdrum* (13). Diese ungewöhnlichen Namen sind typisch mongolisch. So lang wie das Leben, das die Eltern ihren Kindern wünschen, erklären mir die beiden. Zwar gebe es in der Mongolei kein Weihnachten, „aber wir sind ja auch Freiburger…

weiterlesen…

Holy Music Tage – Tipps für die Weihnachtswoche

Holy Music Tage – Tipps für die WeihnachtswocheSlow-Club Die Freiburger Rock`n`Roller-Legende The Seducers heben im Slow-Club ihr neue Platte aus der Taufe. „Verführende Shows, angereichert mit Beat und Surf-Reminiszenzen, dargeboten mit Rockattitüde und naiver Beatmentalität“, heißt es aber hört selbst. Freitag, 23. 12., 21 Uhr, Slow-Club, Haslacher Straße 25, Eintritt 9 € / 7€ (Mitglieder). Heilgabend Alles ist besser als heute allein sein? Dann könntest du mal bei der Weihnachtsfeier für alle von der Heilsarmee…

weiterlesen…

Wohin wende ich mich im Krisenfall? Und während der Feiertage?

Wohin wende ich mich im Krisenfall? Und während der Feiertage? Weihnachten, das Fest der Freude? Nicht jeder sieht das so. Für einen jungen Menschen in einer Krisensituation, mit einer Depression oder mit Suizid-Gedanken kann die Weihnachtszeit im Gegenteil eine Belastung sein. Eine Zeit der Einsamkeit, vielleicht gar des Unfriedens, in der man sich nicht einmal in den normalen Alltag flüchten kann. Was also tun, wenn sich über die Feiertage eine Krise ankündigt oder verstärkt? «Gute…

weiterlesen…

Rückblick auf ein krasses Jahr

Rückblick auf ein krasses Jahr Es ist seltsam. Egal, wem man in den letzten Tagen begegnet – irgendwann kommt immer der Moment, in dem die Leute seufzen: „Hey, war das ein krasses Jahr!“ Und es stimmt, sie haben recht: 2016 war wirklich ein krasses Jahr. So krass, das man gar nicht weiß, wo man angefangen soll, wenn man aufzählen will, was in den letzten zwölf Monaten alles verkehrt lief und was passierte, von dem man…

weiterlesen…

Was wippt denn da?

Was wippt denn da? Winter ist Mützenzeit. Irgendwann sah man sie überall: Strickmützen mit Fellbommeln. Eigentlich Unsinn, schließlich wird eine Mütze dadurch ja nicht wärmer. Zudem ist da noch das Problem: was wippt da eigentlich? Kunstfell behaupten manche Etiketten und führten in die Irre. Manchmal ist es dann eben doch echtes Fell und das kommt aus Farmen, in denen die Tiere, nicht selten sind es Marderhunde, alles andere als artgerecht gehalten werden. Was also tun,…

weiterlesen…

Können Apps helfen, abends sicher nach Hause zu kommen?

Können Apps helfen, abends sicher nach Hause zu kommen? Eine einsame Haltestelle, eine Unterführung, eine schlecht oder gar nicht ausgeleuchtete Straße: Auf dem Heimweg kann einem schon einmal etwas mulmig werden, und das nicht erst seit der Vergewaltigung und Ermordung zweier junger Frauen in Freiburg und Endingen. Seit einiger Zeit gibt es Apps, die versprechen, den Weg sicherer zu machen – durch virtuelle Begleitung. Die bekannteste dieser Apps ist Wayguard, die von dem Versicherungskonzern Axa…

weiterlesen…

Premium WordPress Themes