Art`s Birthday + Internet der Dinge + viel Musik = 0 Euro

Art`s Birthday + Internet der Dinge + viel Musik = 0 Euro Lust auf eine Geburtstagsparty? Die Dame heißt Kunst und wird schon ziemlich alt. Genau genommen 1.000.054 Jahre. Woher man das weiß? Ganz einfach. Der Franzose Robert Filliou hat 1963 Folgendes herausgefunden: „Alles begann an einem 17. Januar vor 1.000.000 Jahren. Ein Mann nahm einen trockenen Schwamm und ließ ihn in einen Eimer Wasser fallen. Wer dieser Mann war, ist nicht wichtig. Er ist…

weiterlesen

Wer ist am spießigsten?

Wer ist am spießigsten? Wer verliebt ist, wird nicht müde zu testen, ob der eigene Name zu dem des oder der Liebsten passt. Und Wednesday Addams ist verliebt. In: Lucas Beineke. Nicht einmal das c in Lucas gibt da Anlass zur Hoffnung, das könnte was werden. Doch zu wem passen schon eine heruntergekommene alte Villa, ein Butler, der Frankenstein ähnelt und ein Sinn für Humor, der im Unglück Glück sieht? Da ist es dann auch…

weiterlesen

Drei, zwei, eins, null!

Drei, zwei, eins, null! Silvestergeheimtipps erweisen sich spätestens um 23.55 Uhr als nicht allzu geheim. Nämlich dann, wenn man den ersten Blindgängern unter den Silvesterraketen ausweichen muss, lauwarmer Sekt sich über die Jacke ergießt und von links jemand mit Wunderkerzen ins Gesichtsfeld wedelt. Der letzte Tag im Jahr ist nichts für Menschen, die gerne auf Überraschungen verzichten. Da liegen sich schon mal Zufallsbekanntschaften in den Armen, spätestens wenn um Mitternacht die Glocken vom Münster zu…

weiterlesen

Holy Music Tage – Tipps für die Weihnachtswoche

Holy Music Tage – Tipps für die WeihnachtswocheSlow-Club Die Freiburger Rock`n`Roller-Legende The Seducers heben im Slow-Club ihr neue Platte aus der Taufe. „Verführende Shows, angereichert mit Beat und Surf-Reminiszenzen, dargeboten mit Rockattitüde und naiver Beatmentalität“, heißt es aber hört selbst. Freitag, 23. 12., 21 Uhr, Slow-Club, Haslacher Straße 25, Eintritt 9 € / 7€ (Mitglieder). Heilgabend Alles ist besser als heute allein sein? Dann könntest du mal bei der Weihnachtsfeier für alle von der Heilsarmee…

weiterlesen

Rock, Rosekids, Schlager, Fest & Videoinstallation

Rock, Rosekids, Schlager, Fest & Videoinstallation Newcomer on Stage In Freiburg gibt es massenhaft junge Bands, die Auftrittsmöglichkeiten suchen. In Kooperation mit der Jazz- und Rockschule bietet das Haus der Jugend einigen von ihnen regelmäßig unter dem Titel „MyStage – Newcomer auf der Bühne“ eine Möglichkeit, sich dem Publikum zu präsentieren. Heute Abend rocken eine Singer/Songwriterin und fünf Bands das Haus der Jugend. [Bild: http://kurzelinks.de/57pp] Mit: Elle Coves (Singer/Songwriter) Malfunc Prism (Grunge/Punk) The Black Boxx…

weiterlesen

Vorlesen in der WG, Fliegender Teppich in der Stadtbibliothek, ZMF-Fotos und Comics

Vorlesen in der WG, Fliegender Teppich in der Stadtbibliothek, ZMF-Fotos und Comics WG Bücher können anstrengend sein, aber man muss sie ja nicht immer selber lesen. Es gibt schließlich auch die Möglichkeit, sich vorlesen zu lassen. Am besten in netter Gesellschaft und gemütlicher Umgebung. Das ist die Idee von zwischen/miete. Ein paar literaturbegeisterte Studis laden junge AutorInnen für eine Lesung in eine nette WG ein. Heute kommt der 1983 in Lausanne geborene Autor Frédéric Zwicker…

weiterlesen

Draußen bleiben? Reinkommen!

Draußen bleiben? Reinkommen! Draußen bleiben – das hören junge Erwachsene ohne festen Wohnsitz öfters. Nicht nur wegen der Hunde. Der Verein kulturaggregat hingegen hat seine Räume in der Hildastraße 5 geöffnet und gewährt der Ausstellung der Freiburger Straßenschule Draußenseiter für zwei Wochen Gastrecht. Und da in der Straßenschule nicht nur gemalt und gezeichnet, sondern auch Musik gemacht wird, hat die Band Tunnelblick das Releasekonzert ihrer ersten CD am 2. Dezember auch gleich in die Hildastraße gelegt….

weiterlesen

Nah dran

Nah dran Wenn am 25. November um 20 Uhr in der Buchhandlung Schwarz Laura Bärtle, Magdalena Mejwer und Aaron Schmidt-Riese aus ihren Gedichten lesen, dürften sich viele über das Alter der drei Lyriker wundern. Schließlich lesen in der Buchhandlung ansonsten arrivierte Autorinnen und Autoren. Aaron Schmidt-Riese und Magdalena Wejwer studieren, Laura Bärtle besucht noch die Schule. Was die drei miteinander verbindet ist, dass sie beim Bundewettbewerb für junge Lyrik „Lyrix“ gewonnen haben. Und alle drei gehörten…

weiterlesen

Jammen, wissen, shoppen – und dann noch „Irgendwas mit Zukunft“, die SchülerInnentagung

Jammen, wissen, shoppen – und dann noch „Irgendwas mit Zukunft“, die SchülerInnentagung   Import/Export-Jam – Komm vorbei und jamm mit! Bock auf eine coole Session? Jammen, tanzen, singen – wie du willst? Gratis und ohne Anmeldung? Im Werkraum vom Theater Freiburg (Eingang durchs Theatercafé) gibt’s um 18 Uhr den Workshop Import/Export-Jam unter Anleitung von Ro Kuijpers und seinem genialen „Heim und Flucht Orchester“  und den Flashmob-PerformerInnen von „ATTACCA! – MusikTheaterChor für alle“. Versprochen wird ein…

weiterlesen

Fußball und Rassismus / Selbstgeschriebenes in Haslach

Fußball und Rassismus / Selbstgeschriebenes in Haslach Bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm schoss der begnadete Stürmer und Nationalspieler Julius Hirsch in einem Spiel gegen Russland zehn Tore – ein Rekord, den bis heute niemand eingestellt hat. 1943 wurde er in Auschwitz ermordet. Wenn Rassisten an der Macht sind, zerstören sie sehr viel, auch den Fußball. Der verdankte seinen Erfolg vor der Naziherrschaft auch zu großen Teilen Spielern jüdischen Glaubens. Was ist aus ihenen…

weiterlesen

Premium WordPress Themes