Stress mit dem Bild vom eigenen Körper

Vor dem McFit in der Basler Straße ist mal wieder Hölle los. Nach der Schule geben sich die Jugendlichen hier die Klinke in die Hand. Auffallend viele Jungen sind darunter, die wenigsten älter als Anfang 20. Ein Grund: das Fitness-Studio gehört zu den billigsten in der Stadt. Ein zweiter Grund: Wer 15 ist, kann hier Mitglied werden – früher als bei den meisten anderen Studios in der Stadt. Manche lassen sich das Jahresabo von ihren…

weiterlesen

[Queerbeet] Der erste Schritt: Es miteinander aushalten

Es sind viele neue Menschen in Freiburg angekommen. Vieles wurde gut organisiert. Aber eine Frage bleibt: Wie werden wir das Zusammenleben mit den Neuankömmlingen hinbekommen? Das ist eine Frage, auf die man die Antwort nicht durch Nachdenken, sondern nur durch ausprobieren findet. Freiburger Roma-Jugendliche haben das getan. Schon seit einigen Jahren organisiert das Roma-Büro Freiburg Sommercamps für Jugendliche. Leitfrage war immer: „Wie wollen wir Roma, Sinti und andere Jugendliche in 10, 20 Jahren miteinander leben?“…

weiterlesen

[Querbeet] Seid untertan der Obrigkeit?

Der Freiburger Schüler Jakob Ortmann hat einen Dokumentarfilm gedreht, der sich mit dem Widerstand der Gruppe «Freiburger Kreis» in der NS-Zeit beschäftigt.

weiterlesen

Data Selfie: erkenne Dein verborgenes Ich

Wir wissen alle, dass unsere Daten im Netz ein eigenes Leben führen. Aber was erzählen sie über uns? Wir hinterlassen Spuren im Internet und wissen, dass wir nicht leichtsinnig sein sollen. Aufpassen, was wir in den sozialen Netzwerken von uns preisgeben, sollen wir. Daran denken, wie sehr peinliche Bilder oder Posts uns auch viele Jahre später noch schaden können. Viele von uns wissen außerdem, dass all unsere Bewegungen im Netz verfolgt werden. Was wir in…

weiterlesen

Was Frauen tragen, wenn sie arbeiten

Ok, es kann sein, dass alles auf einer Fake-News beruht. Der amerikanische Newsletter Axios zitierte Anfang Februar eine anonyme Quelle, dass es im Weißen Haus seit der Amtseinführung von Donald Trump einen speziellen Dress-Code für Mitarbeiter gäbe. Eigentlich nichts Besonderes möchte man meinen, schließlich sollte es eine Ehre sein, dort zu arbeiten. Doch als öffentlich wurde, dass Mitarbeiterinnen sich wie Frauen anziehen sollen (dressed like a woman), stachelte dies die Kreativität vieler Twitterbenutzerinnen an. Trump…

weiterlesen

Häh?

Was ist «einfache Sprache» und aus welchem Grund gibt es sie?

weiterlesen

Bewegt die Leute dazu, was euch selbst bewegt!

Bewegt die Leute dazu, was euch selbst bewegt! Die Aula im Freiburger Haus der Jugend ist gut gefüllt. Mehr als 100 Menschen sind zum Treffen des diesjährigen 8er-Rats gekommen, der 2015 als Projekt des Jugendbüros im Jugendbildungswerk an den Start ging und sich aktuell aus 68 Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen der Hebelschule, der Wentzinger-Realschule und des Kepler-Gymnasiums zusammensetzt. Ziel des Projektes ist es, Jugendliche an wichtigen Planungen und politischen Entscheidungen zu beteiligen, die…

weiterlesen

Wie ihr tickt

Wie ihr tickt Hey, Entschuldigung, dürfen wir dich mal was fragen? Nein, keine Sorge, das ist hier kein Report aus dem Einkaufszentrum, wo vormittags zwischen einsamen Alten, Handwerkern im Pausen-Modus, Müttern mit Kleinkindern und ein paar Schülern beim Chillen („Schon wieder Entfall, Alter!”) irgendeine Organisation ihren Stand aufgebaut hat, neben dem dann superfreundliche Girls und Boys mit dicken Mappen voller unausgefüllter Mitgliederverträge im Arm darauf warten, sich ausgerechnet dir – wem sonst? – in den…

weiterlesen

Apples, Pears & The Shameless Eight

Apples, Pears & The Shameless Eight Jedes Jahr, wenn sich im schweizerischen Davos die Regierenden und Entscheiderinnen* zum Weltwirtschaftsforum treffen, rücken die Kampagnenprofis der Nichtregierungsorganisation Oxfam ihre Mikrophone zurecht und verkünden zeitgleich vor laufender Kamera die Ergebnisse ihrer jeweils aktuellen Erhebung über die soziale Ungleichheit in der Welt. In diesem Jahr fiel das Ergebnis besonders krass aus. Acht Männer, so die Oxfam-Studie, besitzen heute so viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung, die zusammen…

weiterlesen

Ohne Dach über dem Kopf der Kälte entkommen

Ohne Dach über dem Kopf der Kälte entkommen Leichter Regen, heftiger Wind – keine Frage, diese Nacht war unruhig, aber nicht kritisch. Heute morgen um sieben zeigte das Thermometer in Freiburg drei Grad plus. Angesichts der Kältewelle, die uns in den nächsten Tagen den Frost zurückbringen soll, ist das ein moderater Wert. Doch für Obdachlose könnte es schon bald lebensgefährlich werden, die Nacht im Freien zu verbringen. Für kommenden Dienstag rechnen die Wetterdienste für Freiburg…

weiterlesen

Premium WordPress Themes