Das Panam‘ Festival bringt Kultur aus Pariser Vorstädten nach Freiburg, der Jugendaktionstag 2017 lädt zum Kollektivspaß in den Stadtgarten, die Basler Band East Sister ist im Art Jamming zu Gast, die Papierkünstlerin Bettina Bosch beim Galeristen Marek Kralewski – und am Sonntagabend wird Frankreich-Wahl geguckt: allein vor Laptop, TV & Co oder gemeinsam auf Einladung des Centre Culturel Français Freiburg im SWR.

Panam‘ Festival

Voll romantisch: Zusammen mit ihrer Kammermusikerinnen-Gang Canailles de Panam‘ entert die französische Sängerin Joanne Calmel am Freitagabend die Bühne im Kulturaggregat. Zu hören sind Chansons, die klingen wie aus alten Schwarzweißfilmen – also in etwa so. Weniger romantisch, aber nicht weniger packend gibt’s dazu eine Film-Doku aus den Pariser Banlieues von Rapper Hamé Bourobka, der in einem Talk anschließend auch über Migration, Polizeigewalt und das Leben in den Vorstädten berichten wird. Da dürfen Graffitikünstler wie Hek & Junk vom TJS Collective natürlich nicht fehlen.

Panam‘ Festival

Kulturaggregat, Hildastr. 5, Freiburg.

5. Mai 2017, 20 Uhr: Konzert und Film, Eintritt 12 / ermäßigt 6 Euro. 

7. Mai 2017, 13 Uhr: Ausstellung, Eintritt frei.

Weitere Infos findet Ihr hier (Link: www.kultur-aggregat.de/panam)

Jugendaktionstag 2017

OK, wetter.com und wetteronline.de sagen: Das wird. 16 bis 17 Grad, Regenwahrscheinlichkeit 35 %, am späten Nachmittag Tendenz leicht zunehmend. Angemessene Bedingungen also für den Jugendaktionstag im Stadtgarten, den Mitarbeiter*innen der Freiburger Kinder- und Jugendhäuser an diesem Wochenende zum sechsten Mal veranstalten. Von 14 bis 20 Uhr gibt’s hier neben Streetsoccer-Turnier, Bubblesoccer, Slackline und Jonglage auch Livemusik auf der Bühne von lokalen und regionalen Bands sowie verschiedene Tanzperformances, eine Graffitiwand, Selfies aus der Fotobox zum Mitnehmen und und und. Einfach vorbeikommen und Spaß haben. Und wenn Ihr noch unschlüssig seid, dürfte Euch dieses Video die Entscheidung erleichtern: So war’s beim Jugendaktionstag 2016.

Stadtgarten Freiburg,

Samstag, 6. Mai 2017, 14 bis 20 Uhr.

Eintritt frei.

Weitere Infos findet Ihr hier.

East Sister 

GraureiherNachtreiher und Kormorane leben auf East Sister, einer unter Naturschutz stehenden Insel im kanadischen Erie See. Nebenan auf North Harbour Island feierten John Wayne und Marilyn Monroe in einem Luxus-Resort der 1950er, das heute mit Efeu überwuchert ist und verfällt. Ein schöner, geheimnisvoller Ort, von dem sich Lorraine Dinkel, Amadeus Fries und Laura Schenk den Namen ihrer Band geliehen haben. Die Basler East Sister zwitschern und flöten nicht, sondern spielen Indiepop, aber leicht wie eine Seebrise oder der Flügelschlag eines Sandregenpfeifers. Reinhören? Kein Ding. Hier 

Und hier könnt Ihr sie live hören:

Art Jamming, Günterstalstr. 41, Freiburg.

Samstag, 6. Mai 2017, 20 Uhr,

Eintritt frei (Pay after)

Bettina Bosch

Schöne, flüchtige, zarte Landschaften gibt es auch bei Bettina Bosch, allerdings nicht aus Tönen, sondern aus Papier. Die Freiburger Künstlerin beschäftigt sich in ihrer Ausstellung „As time goes by“ bei Marek Kralewski unter anderem mit dem sogenannten Belchendreieck, das die Berge Belchen im Schwarzwald, Grand Ballon im Elsass und Belchenflue in der Schweiz bilden und das den Kelten als Sonnenkalender gedient haben soll. 

Bettina Bosch: As time goes by

Galerie Marek Kralewski, Baslersr. 13, Freiburg.

Samstag, 6. Mai 2017, 20 Uhr,

Eintritt frei

Wahlparty Frankreich

Der Countdown läuft – am Sonntag entscheiden die Wählerinnen und Wähler in Frankreich, wer François Hollande im Amt des französischen Staatspräsidenten* folgen soll: Emmanuel Macron oder Marine Le Pen? Zum ersten Mal in der Geschichte der V. Republik Frankreichs stehen sich in der Stichwahl Vertreter*innen keiner der beiden klassischen Volksparteien „Parti Socialiste“ oder „Les Républicans“ gegenüber. Macron ist Gründer der neuen, europafreundlichen Partei „En Marche!“, Marine Le Pen Vorsitzende des rechten, europafeindlichen „Front National“. Wegen der krass entgegengesetzten Positionen, die beide vertreten, gehen Expert*innen davon aus, dass die Stichwahl nicht nur über die Zukunft Frankreichs bestimmen wird, sondern auch großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Europäischen Union haben dürfte.

Das Centre Culturel Français Freiburg lädt am Sonntagabend deshalb zusammen mit der Badischen Zeitung, dem Frankreich Zentrum der Uni Freiburg und der Landeszentrale für politische Bildung im SWR zur Wahl(analyse)-Party ein.

Mit dabei sind deutsch-französische Journalistik-Studierende, die kurze Filme von ihrer politischen Reise durch Frankreich in der Vorwahlzeit zeigen. Dazu gibt es deutsch-französischen HipHop der Freiburger Gruppe Zweierpasch, Kabarett mit Martin Graff, Polit-Talk und Gewinnspiel.

SWR Studio Freiburg, Kartäuserstr. 45, Freiburg

7. Mai 2017, 17.30 Uhr, 

Eintritt frei

Vorschau

Die Badische Sportjugend Freiburg veranstaltet regelmässig einen Workshop unter dem Motto „Jugend in Bewegung“. In einem kurzweiligen Mix aus Theorie und Praxis geht es darum, den Teilnehmenden Ideen und Konzepte zu vermitteln, die Jugendliche zu Austausch, Bewegung und Interaktion anregen. Der aktuelle Workshop findet am übernächsten Wochenende in Offenburg statt. Wenn Ihr teilnehmen wollt, solltet Ihr Euch möglichst in den nächsten Tagen anmelden. 

Jugend in Bewegung: Workshop

Oken-Halle des Oken-Gymnasiums, Vogesenstr. 10, Offenburg,

20. Mai 2017, 8 bis 16.30 Uhr,

Gebühr 40 Euro,

Anmeldung bei Tabea Fuchs unter Tel. 0761 152 46 39 (Dienstag bis Freitag) oder auf der Website der BSJ Freiburg

Teilen:


Über den Autor

Dietrich Roeschmann ist Journalist und unterstützt den Jugenblog seit Anfang an.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Premium WordPress Themes