Kein Kürbis: drei Nudelsaucen à 10 Minuten

Diese drei Soßen helfen bei benebeltem Kopf und trüber Laune am Winteranfang. Sie sind gut für auf die Schnelle und können bei mir manchmal sogar Sehnsüchte stillen:

nach der Ferne: die Asiatische. 1 Dose Kokosmilch in den Topf geben, mit ½ Dose Wasser verlängern. 2-3 Würz-Würfel Asia (am besten Thai Chili, gibt es z.B. im Bioladen) dazu und die Mischung zum Köcheln bringen. Immer mal wieder umrühren. 2 Limonen auspressen und 200g Champignons in dünne Scheiben schneiden. Den Saft, 2 Teelöffel Sojasoße und etwas Zucker dazu geben und weiter köcheln. Am Schluss die Pilze dazu und noch 2 Min. köcheln. Keine Sojasoße nachkippen, sonst wird es langweilig!  Lieber Chiliringe oder geriebenen Ingwer probieren, die bringen mehr Schärfe. Dazu passen am besten Asianudeln (400g).

nach Sonne und Meer: die Italienische. 3 Zitronen auspressen und ca. 8 Knoblauchzehen durch die Presse in den Saft drücken. Klingt hart, doch die Zitronen zähmen den Knoblauch sehr gut!  3 Esslöffel Olivenöl, etwas Pfeffer und Salz kommen noch dazu. Alles verrühren und kurz vor dem Abgießen der Nudeln etwas Kochwasser abschöpfen, ca. 3 Esslöffel davon unter die Soße rühren. Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und sofort die Soße darunter mischen. Evtl. noch etwas Olivenöl und Nudelwasser dazugeben, um die Glubschigkeit zu verbessern. Parmesankäse. Dazu passen am besten Spaghetti (500g).

nach wieder Kind sein: die Orientalische. 3 – 4 Tomaten (ca. 300g) und 2 mittlere Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln anbraten und bevor sie braun werden, die Tomaten dazu geben, weiterbraten, rühren. Nicht zu heiß braten! Wenn die Tomaten weich werden, 3 Esslöffel Tomatenmark und 1 Teelöffel Zucker dazu geben. Rühren, bis eine dickliche Soße entsteht. Manchmal braucht es noch mehr Tomatenmark dafür. Dazu passen am besten türkische Reisnudeln – das hat was von Tomatenbrei. Wenn euch das nicht geheuer ist, nehmt Spirelli (500g).

Probiert es!

Teilen:


Über den Autor

Birgit Heidtke arbeitet als Autorin und Historikerin in Freiburg. Sie organisiert Veranstaltungen, produziert Texte, Stadtrundgänge und viele andere Sachen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Premium WordPress Themes